Aktuelles

warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b763f/includes/module.inc on line 406.

Stürmische Zeiten

Greenpeace - Wed, 02/12/2014 - 09:08
Orkantief "Xaver" führt am 6. Dezember 2013 zur zweithöchsten Sturmflut, die in Hamburg je gemessen wurde. Der Wasserstand der Elbe steigt bis auf 6,09 Meter über Normalnull, Straßen in Flussnähe stehen unter Wasser. Danach folgt ein relativ milder Winter und Deutschland bleibt von Extremwetterlagen weitgehend verschont. Anders sieht es in weiten Teilen Osteuropas, in Italien und vor allem in Großbritannien aus.
Categories: Aktuelles

Deutliche Mehrheit gegen Gen-Mais 1507 reicht nicht für Ablehnung

Greenpeace - Tue, 02/11/2014 - 13:53
In der Abstimmung über den Gen-Mais 1507 auf dem Rat für Allgemeine Angelegenheiten in Brüssel hat es keine "qualifizierte Mehrheit" für oder gegen die Anbauzulassung gegeben. Dennoch fiel das Votum mehrheitlich gegen den umstrittenen Gen-Mais aus: 19 von 28 Ländern stimmten gegen 1507, nur fünf mit Ja.
Categories: Aktuelles

Primark will giftfrei produzieren

Greenpeace - Mon, 02/10/2014 - 16:42
Wie die Luxusmarke, so auch der Textildiscounter: Die Billigmarke Primark unterschreibt die Detox-Verpflichtung von Greenpeace, nur knapp zwei Wochen nach Burberry. Damit haben sich nun zwanzig internationale Modemarken verpflichtet, bis zum Jahr 2020 auf gefährliche Chemikalien in der gesamten Produktionskette zu verzichten.
Categories: Aktuelles

Risiko für Bienen: Fipronil wird zugelassen

Greenpeace - Mon, 02/10/2014 - 05:00
Erst im November letzten Jahres hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Zulassung des Pestizids Fipronil abgelehnt - jetzt entschied es sich doch für eine Notfallzulassung. Diese gilt für 120 Tage und wird dann eingesetzt, wenn eine Gefahr für die Pflanzen anders nicht abzuwehren ist. In der EU ist Fipronil verboten.
Categories: Aktuelles

Das Naturwunder Erde erleben

Greenpeace - Thu, 02/06/2014 - 15:32
In der neuen Greenpeace-Zentrale gibt es nicht nur eine Dauerausstellung, in der Besucher die Welt von Greenpeace entdecken können. Das Atrium des Gebäudes in der Hamburger Hafencity wird in Zukunft auch der Ort für Veranstaltungen jeglicher Art sein. Zum Auftakt unternahm der Fotograf Markus Mauthe mit seinen Zuschauern eine multimediale Reise zu den Naturwundern der Erde.
Categories: Aktuelles

Regierung macht Weg frei für Gen-Mais

Greenpeace - Thu, 02/06/2014 - 10:17
Die Bundesregierung hat bekannt gegeben, dass sie sich in der Abstimmung über die Anbauzulassung für den Gen-Mais 1507 am 11. Februar in Brüssel enthalten wird. Dies kommt einer Zustimmung gleich. Deutschland und Europa droht damit die Rückkehr von gentechnisch veränderten Nutzpflanzen auf den Acker.
Categories: Aktuelles

Keystone XL: US-Außenministerium gibt Mega-Pipeline grünes Licht

Greenpeace - Tue, 02/04/2014 - 14:49
Das US-Außenministerium hat eine Studie zur Umweltverträglichkeit der geplanten Keystone-XL-Pipeline vorgestellt. Die umstrittene Pipeline würde nach ihrer Fertigstellung täglich bis zu 830.000 Barrel Öl aus Teersanden befördern. Vorgesehen ist eine Route quer durch die USA, von Alberta in Kanada bis an die Golfküste. In der Studie wird der Pipeline eine annehmbare Umweltverträglichkeit bescheinigt. Greenpeace kritisiert das Ergebnis scharf.
Categories: Aktuelles

Great Barrier Riff in Gefahr

Greenpeace - Mon, 02/03/2014 - 10:37
Umweltschützer protestieren: An der australischen Nordostküste sollen rund drei Millionen Kubikmeter Meeresboden abgeladen werden. Die Entscheidung folgt auf einen Beschluss der australischen Regierung, die im Dezember den Ausbau eines Kohlehafens unweit des weltberühmten Korallenriffs genehmigt hatte. Der Erdaushub soll etwa drei Kilometer vor der Küste abgelagert werden. Umweltschützer reagieren empört, für Greenpeace ist es eine "Peinlichkeit von internationalem Ausmaß".
Categories: Aktuelles

Greenpeace Photo Award 2014

Greenpeace - Mon, 02/03/2014 - 08:00
Umwelt ideenreich ins Bild setzen: Greenpeace und das Reportage-Magazin GEO verleihen in diesem Jahr zum ersten Mal zusammen den "Greenpeace Photo Award". Eingeladen sind professionelle Fotografinnen und Fotografen aus der Schweiz und Deutschland, ihre Ideen zum Thema Umwelt vorzustellen. Den Sieger/innen winken ein Produktionsbeitrag im Wert von insgesamt 28.000 Euro sowie die Veröffentlichung ihrer Fotos im Reportage-Magazin GEO oder im Greenpeace Magazin.
Categories: Aktuelles

Brasilien: Soja-Moratorium bis Ende Dezember verlängert

Greenpeace - Fri, 01/31/2014 - 11:33
Die führenden Sojahändler Brasiliens haben beschlossen, das seit sieben Jahren gültige Soja-Moratorium letztmalig zu verlängern. Es läuft bis Ende Dezember 2014. Dies teilten sie am 31. Januar in Brasilia mit. Dort traf sich der Verband der Sojahändler in Brasilien (Abiove) mit Vertretern der brasilianischen Regierung, mit Greenpeace und anderen Umweltschutzorganisationen.
Categories: Aktuelles

Bundestag befürwortet Zulassung von Gen-Mais 1507

Greenpeace - Fri, 01/31/2014 - 10:42
Der Deutsche Bundestag hat die Chance verpasst, ein unmissverständliches Zeichen gegen Agro-Gentechnik zu setzen. Am 30. Januar lehnten die Abgeordneten mehrheitlich einen Antrag der Grünen ab, der die Bundesregierung mit einem klaren Mandat für ein Nein zum Gen-Mais 1507 nach Brüssel geschickt hätte. Am 11. Februar wird im Rat für Allgemeine Angelegenheiten der EU über die Anbauzulassung des Gen-Maises 1507 abgestimmt.
Categories: Aktuelles

Shell: Keine Ölbohrungen vor Alaska in 2014

Greenpeace - Thu, 01/30/2014 - 11:57
Der Geschäftsführer von Shell, Ben van Beurden, hat am Donnerstag erklärt, dass das Unternehmen im Sommer 2014 nicht wie geplant Ölbohrungen vor der Küste Alaskas durchführen wird. Die Entscheidung folgt auf das Urteil eines US-Berufungsgericht in San Francisco, in dem das US-Innenministerium in der letzten Woche angewiesen wurde, die entsprechend ausgestellte Lizenz ("lease 193") nochmals zu überprüfen.
Categories: Aktuelles

L’Oreal verbannt Palmöl aus Regenwaldzerstörung

Greenpeace - Thu, 01/30/2014 - 11:46
Sie sind es sich endlich wert – der weltweit größte Konzern für Beauty- und Kosmetikprodukte hat sich ehrgeizigere Ziele beim Waldschutz gesetzt. Bis zum Jahr 2020 will L’Oreal nicht-nachhaltiges Palmöl aus all seinen Produkten verbannt haben.
Categories: Aktuelles

Auf Standby für Atommüll-Endlagerung

Greenpeace - Thu, 01/30/2014 - 10:11
Die juristische Auseinandersetzung um den Endlagerstandort Gorleben geht in eine neue Runde. Greenpeace und der niedersächsische Forstbesitzer Fried Graf von Bernstorff reichen heute beim Verwaltungsgericht Lüneburg Klage gegen eine sogenannte Veränderungssperre ein, die seit dem Jahr 2005 auf dem Salzstock liegt. Beklagte ist die Bundesregierung.
Categories: Aktuelles

Kanada: Das schmutzige Geschäft mit dem Öl

Greenpeace - Wed, 01/29/2014 - 10:16
Ölgewinnung aus Teersand - eine Praxis, die ungeheure Umweltschäden zur Folge hat. Laut einer Analyse der Umweltschutzorganisation Natural Resources Defence Council (NRDC) mit Sitz in New York könnte Europa bis zum Jahre 2020 bis zu sieben Prozent seiner Verkehrskraftstoffe aus den Teersanden gewinnen. Schuld daran sind geplante oder bereits im Bau befindliche Pipelines in Kanada, wo die zweitgrößten Erdölreserven der Welt beherbergt sind.
Categories: Aktuelles

Shishis schmutziges Geheimnis

Greenpeace - Tue, 01/28/2014 - 15:23
An der Küste von Südchina bei der Stadt Shishi treibt eine riesige schwarze Wolke im Meer – etwa so groß wie fünfzig olympische Schwimmbecken. Auf dem Meeresgrund befindet sich ein Abwasserrohr der Kindertextilfabriken von Shishi. Greenpeace wollte wissen, welche Schadstoffe in der Brühe genau enthalten sind, und hat Abwasserproben des betroffenen Industriegebiets Wubao Dyeing Industrial Zone, wo 19 Färberei-Fabriken angesiedelt sind, genommen und ins Labor geschickt.
Categories: Aktuelles

Greenpeace fordert: Adidas muss Textilproduktion entgiften

Greenpeace - Mon, 01/27/2014 - 16:38
Eine Gefahr für das Hormon- und Immunsystem: Nachdem Greenpeace in einer Untersuchung giftige Chemikalien bei der Textilproduktion von Adidas nachweisen konnte, protestierten Greenpeace-Aktivisten in 35 Städten gegen den Einsatz dieser Stoffe. Die Aktionen fanden unter anderem in Berlin, Köln, München, Stuttgart, Frankfurt am Main und Hamburg vor Läden und Verkaufsstätten der Sport- und Modekette statt.
Categories: Aktuelles

Eine Partei widerspricht sich selbst

Greenpeace - Sun, 01/26/2014 - 14:38
Die Linkspartei tut sich schwer mit der Braunkohle: Im Bund fordert sie ein Gesetz zum Ausstieg aus der schmutzigen Energie, in der Lausitz aber unterstützt sie neue Tagebaue. Glaubwürdigkeit geht anders.
Categories: Aktuelles

EU-USA Freihandelsabkommen: Aussetzen oder Aussitzen?

Greenpeace - Fri, 01/24/2014 - 14:20
Die vom belgischen EU-Kommissar Karel de Gucht am 21. Januar angekündigte "Verhandlungs-Denkpause" sorgt für Verwirrung. Mit dieser Denkpause reagiert de Gucht auf die massive Kritik an TTIP. Spiegel-Online berichtete sogar über die "Angst" des EU-Handelskommissars "vor dem Zorn der Bürger".
Categories: Aktuelles

Schmähpreis für Gazprom

Greenpeace - Fri, 01/24/2014 - 11:44
Der Preis "Public Eye Award" geht dieses Jahr an den russischen Gasriesen Gazprom und den US-Textilgiganten Gap. Ein Preis, den niemand haben möchte: Greenpeace Schweiz und die Erklärung von Bern (EvB) zeichnen damit jährlich Unternehmen aus, die ausbeuterische Arbeitsbedingungen, Umweltsünden, Korruption oder Menschenrechtsverletzungen an den Tag legen. Der Schmähpreis wurde am Rande des World Economic Forums (WEF) in Davos vom Greenpeace International- Direktor Kumi Naidoo verliehen.
Categories: Aktuelles