News aggregator

warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b763f/includes/module.inc on line 406.

Ab sofort können neue Förderanträge gestellt werden

Bundesverkehrsministerium - Fri, 09/02/2016 - 07:30
Nächster Schritt bei der Förderung der Elektromobilität: Ab sofort können Projektideen für praxisnahe Forschungs- und Demonstrationsvorhaben zur Förderung der batterieelektrischen Elektromobilität beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eingereicht werden.
Categories: Aktuelles

B 211: Feierlicher Spatenstich für die Verlegung zwischen Mittelort und Brake

Bundesverkehrsministerium - Tue, 08/30/2016 - 14:02
Ferlemann: Ein guter Tag für die Wesermarsch
Categories: Aktuelles

Dortmund-Ems-Kanal: Startschuss für den Neubau der Schleuse Gleesen

Bundesverkehrsministerium - Tue, 08/23/2016 - 12:23
Ferlemann: Fit für moderne Großmotorgüterschifffahrt
Categories: Aktuelles

Bundesverkehrs­ministerium fördert Fahrradklimatest 2016

Bundesverkehrsministerium - Mon, 08/22/2016 - 16:07
Barthle: Bürgerbefragung zum Fahrradklima startet
Categories: Aktuelles

Einweihung Schnellladestation der Tank- und Rastanlage Gruibingen (A 8)

Bundesverkehrsministerium - Fri, 08/19/2016 - 13:52
Barthle: Wichtiger Baustein im E-Tankstellennetz
Categories: Aktuelles

Baubeginn an der A 7, 6-streifiger Ausbau Walsrode - Bad Fallingbostel

Bundesverkehrsministerium - Tue, 08/16/2016 - 12:34
Ferlemann: Bedeutende Verkehrsachse wird ausgebaut
Categories: Aktuelles

Startschuss für den Bau der B 47, Südumgehung Worms

Bundesverkehrsministerium - Fri, 08/12/2016 - 13:17
Barthle: Mehr Verkehrssicherheit für Worms
Categories: Aktuelles

Änderungen beim RSS-Feed von Greenpeace.de

Greenpeace - Mon, 02/24/2014 - 17:27
Categories: Aktuelles

Gegen das Vergessen

Greenpeace - Fri, 02/21/2014 - 11:11
Zum 3. Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima hat Greenpeace Zeitzeugen aus fünf Ländern in die betroffenen japanischen Gebiete eingeladen. Die Zeugen aus Deutschland, Frankreich, Indien, Polen und Südkorea trafen vor Ort auf fünf Opfer des Atomdesasters aus den Orten Iitate, Date, Futaba, und Tamura, die ihnen von ihrer Situation nach dem GAU berichteten. Alle fünf Betroffenen wurden aus ihren Gemeinden evakuiert.
Categories: Aktuelles

Gen-Mais 1507: "Ein Fest für die Raupen"

Greenpeace - Fri, 02/21/2014 - 08:29
In Europa wird dieser Tage noch heftig um die Anbauzulassung für den Gen-Mais 1507 gestritten, die EU-Kommission hat angekündigt grünes Licht zu geben. In anderen Teilen der Welt hat "1507" längst die rote Karte gezeigt bekommen - zunächst von der Natur, dann von Anwendern und Behörden.
Categories: Aktuelles

Kohle vor Elyseepalast

Greenpeace - Wed, 02/19/2014 - 15:04
Mehr Erneuerbare Energien, weniger Atom und Kohle: Diese Forderung wird in Europa immer lauter. Gleichzeitig hagelt es Kritik an den unzureichenden Klimaschutzzielen innerhalb der EU. Grund genug für Greenpeace-Aktivisten, für die Energiewende Europas zu demonstrieren. Mit mehreren Tonnen Kohle und Atomfässern vor der Zufahrt zum Elysee Palast in Paris setzen die Aktivisten heute ein Signal für den Abschied fossiler Energien.
Categories: Aktuelles

Gentechnik im Geflügelfutter

Greenpeace - Wed, 02/19/2014 - 12:16
Die Geflügelzüchter wollen wieder Gentechnik im Tierfutter einsetzen. Die Branche tut derzeit offenbar alles, um ihr bereits angeschlagenes Image komplett zu ramponieren.
Categories: Aktuelles

Kahlschlag in Kanadas Wäldern

Greenpeace - Wed, 02/19/2014 - 09:53
Ein wichtiger Verbündeter im Kampf gegen den Klimawandel: Der boreale Wald in Kanada speichert 208 Milliarden Tonnen klimaschädliches CO2. Das ist 24-mal mehr, als im Jahr durch die weltweite Verbrennung von Öl, Kohle und Gas ausgestoßen wird. Das schützt die Taiga jedoch nicht vor der Gier der kanadischen Holzindustrie.
Categories: Aktuelles

Erfolg: Lebensmittel-Kette Delhaize will auf Palmöl aus Regenwaldzerstörung verzichten

Greenpeace - Tue, 02/18/2014 - 15:21
Der in Belgien ansässige internationale Einzelhändler "Delhaize Group" ist die erste Supermarktkette der Welt, die sich verpflichtet hat, zukünftig kein Palmöl aus Regenwaldzerstörung in ihren Produkten zu verwenden. Auch die vollständige Rückverfolgbarkeit des Palmöls soll gewährleistet werden. Der Entscheidung von Delhaize war wochenlanger öffentlicher Druck von Greenpeace mit der Kampagne zum Schutz des indonesischen Regenwaldes vorausgegangen.
Categories: Aktuelles

Niedersachsen: Rot-grün muss handeln

Greenpeace - Mon, 02/17/2014 - 13:49
Nach einem Jahr rot-grüner Politik müssen Greenpeace, Nabu und Bund feststellen: Bislang hat sich zu wenig in der Umweltpolitik getan. Fortschritte sehen die Umweltschutzverbände dagegen in der Agrarpolitik. Das teilten sie in Hannover auf einer Pressekonferenz mit.
Categories: Aktuelles

Luxus-Kinderkleidung: Gift im Spiel

Greenpeace - Mon, 02/17/2014 - 13:28
"Teuer" ist nicht immer mit "besser" gleichzusetzen. Vor allem nicht mit "sauber". Greenpeace weist nach, dass Kinderkleidung internationaler Luxusmarken teilweise mit gefährlichen Chemikalien belastet ist. Diese gelten als hormonell wirksam und potentiell krebserregend. Getestet wurden Kleidungsstücke und Kinderschuhe der Marken Dior, Dolce & Gabbana, Giorgio Armani, Hermès, Louis Vuitton, Marc Jacobs und Trussardi. Der Befund: Alle Hersteller außer Trussardi verwenden schädliche Chemikalien.
Categories: Aktuelles

Gabriel stärkt Kohle- und Atommeiler

Greenpeace - Sat, 02/15/2014 - 07:00
Sigmar Gabriels Plan einer Vermarktungspflicht für Erneuerbare Energien begünstigt Strom aus Kohle und Atom. Gleichzeitig verhindert der SPD-Wirtschaftsminister, dass Deutschlands Energiesystem flexibler wird und sich dem Bedürfnis der Energiewende anpasst. Zudem machen die geplanten Änderungen die Energiewende teurer.
Categories: Aktuelles

Schweizer Alt-AKW - ein Risiko für Deutschland und Europa

Greenpeace - Fri, 02/14/2014 - 09:42
Die AKW-Betreiber spielen nach eigenen Regeln, ohne Stoppuhr und mit einem Schiedsrichter, der fast alles durchwinkt: So könnte man die heute von Greenpeace Schweiz und der Schweizerischen Energiestiftung (SES) veröffentlichte Studie zu den Risiken der Altreaktoren zusammenfassen.
Categories: Aktuelles

Widerstand gegen Gen-Mais 1507 wächst

Greenpeace - Thu, 02/13/2014 - 14:48
Zwölf Außenminister haben in einem Brief die EU-Kommission aufgefordert, den Gen-Mais 1507 abzulehnen. Sie fordern in ihrem Schreiben, die Sorgen und Befürchtungen in vielen EU-Ländern ernst zu nehmen.
Categories: Aktuelles